Herz-Kreislauf-Untersuchungen

Herz-Kreislauf-Untersuchungen

Folgende Untersuchungen des Herzens und des Blutdrucks geben Auskunft über den Herzrhythmus, die Herzfrequenz.

Ruhe-EKG

Das Ruhe-EKG ist eine einfach durchzuführende Untersuchung, mit der die „elektrische“ Funktion des Herzens dargestellt werden kann. Es können so z.B. Herzrhythmusstörungen festgestellt werden.

24h-EKG

Das 24h-EKG ist ein kleines Messgerät, das Ihnen für 24 Stunden angelegt wird. Mit dieser Untersuchung können Herzrhythmusstörungen erkannt werden.

Belastungs-EKG (Ergometrie)

Bei dieser Untersuchung sitzen Sie auf einem Fahrradergometer und durchlaufen ansteigende Belastungsstufen. Dabei werden kontinuierlich Ihr EKG, Ihr Blutdruck und Ihre Sauerstoffsättigung aufgezeichnet. Das Belastungs-EKG gibt so Aufschluss über Ihre Belastbarkeit, das Blutdruckverhalten unter Belastung, mögliche Herzrhythmusstörung bei Belastung sowie mögliche Durchblutungsstörungen am Herzen.

24h-Blutdruckmessung

Das 24h-Blutdruckmessgerät ist ein kleines Gerät, das Sie für 24 Stunden tragen müssen. Es wird eine Blutdruckmanschette um Ihren Arm gelegt, die sich selbstständig in regelmäßigen Abständen aufpumpt, Ihren Blutdruck misst und speichert. So können Blutdruck- und Pulsschwankungen festgestellt werden.

Hausarztpraxis Rheinstetten

  • (0721) 51 09 09
  • Karlsruher Str. 27
    76287 Rheinstetten

Sprechzeiten

Montag 8:00 – 12:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 8:00 – 12:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 8:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 8:00 – 12:00 Uhr
16:00 – 19:00 Uhr
Freitag 8:00 – 12:00 Uhr